Fagiolo bianco di Conio (Stangenbohne)

Typ: Stangenbohne (Phaseolus vulgaris)

Nutzung: Zwiebohne - Schote essbar / frisch, TK und Trockenbohne

Pflanzengröße: bis zu 3 Meter hoch

Aussaat im Freiland: Ab Mitte Mai

Standort: Volle Sonne

Anbaugebiet: Korschenbroich NRW 

Erzeugerbetrieb: Don Giardino Permakultur

Erntejahr: 2021

 

Die Stangenbohne Fagiolo bianco di Conio ist eine sehr geschätzte und seltene Bohnensorte aus der gleichnamigen Ortschaft Conio. Das kleine Dorf befindet sich in der Norditalienischen Region Ligurien. Geschätzt wird die Bohne aufgrund ihrer cremigen Konsistenz und feinen Schoten, deswegen wird sie auch als Delikatesbohne bezeichnet.  Bei dieser Sorte kann man Schote und Kerne essen (Zwiebohne) das macht sie für die Selbstversorgung zum idealen Allrounder. Wer die Bohne als Schote verzehren will sollte diese früher ernten und nicht erst dann, wenn die Kerne dick sind. Die Schoten selbst haben keine Fäden und sind ein echter Leckerbissen. Man kann die Schoten der Conio Bohne auch an der Pflanze belassen bis sie schön trocken sind, um sie dann als Trockenbohne einzulagern. Der Anbau dieser Bohnensorte muss mit einer Rankhilfe stattfinden, am besten sind lange 2,5-3 Meter Stangen aus Bambus oder anderem Gehölz. Für jeden Rankstock können 3-5 Bohnen gepflanzt werden. Die Saattiefe sollte nicht tiefer als 2 cm betragen. Eine Voranzucht in Saatschalen wie der Quickpot 54 ist von Vorteil, da die Keimquote dadurch noch weiter erhöht werden kann bzw. Ausfälle durch Insekten, Nagetiere oder Vogelfraß reduziert werden. Die jungen Pflanzen sollten nicht länger als 14 Tage in der Saatschale verweilen. Ein guter Starttermin ist der 10 Mai, mit Auspflanzen ins Freiland am 24 Mai. Die Fagiolo bianco di Conio benötigt konstante und regelmäßige Wässerung sobald die Pflanzen anfangen zu blühen. Insbesondere während der Entwicklungsphase der Schoten sollte unbedingt darauf geachtet werden das den Pflanzen genug Wasser angeboten wird.

Fagiolo bianco di Conio (Stangenbohne)

4,00 €Preis
  • Inhalt:

    30 Samen

  • Info:

    Nicht für den kommerziellen Anbau gedacht, nur für private Zwecke geeignet.