Green Shell (Sojabohne)

Typ: Sojabohne (Glycine max)

Nutzung: Kernbohne - frisch und TK

Pflanzengröße: 60-100 cm hoch

Aussaat im Freiland: Ab Mitte Mai

Standort: Volle Sonne

Anbaugebiet: Korschenbroich NRW 

Erzeugerbetrieb: Don Giardino Permakultur

Erntejahr: 2020

 

Die Sojabohne Green Shell ist eine pflegeleichte und ertragreiche Sojabohnensorte die so wie alle Bohnen recht wärmeliebend ist. Aus diesem Grund sollte die Aussaat auch erst ab Mitte Mai erfolgen. Bis zur Fruchtreife benötigt die Green Shell ca. 100-120 Tage. Die noch unreifen und grünen Schoten werden im asiatischen Raum als Edamame bezeichnet. Hierbei handelt es sich um einen Snack bei dem die Schoten im Dampftopf kurz gegart werden und die Bohnen mit Salz bestreut werden. Die Schote selbst ist nicht essbar. Generell ist die Garzeit für Sojabohnen wesentlich kürzer als bei anderen Bohnensorten. Sie besitzt ein nussiges sehr zartes Aroma und zergeht förmlich auf der Zunge. Die Sojabohne ohne Green Shell besitzt ein Eiweißgehalt von ca. 34% was ungefähr dem Eiweißgehalt von Fleisch entspricht. Für eine vegetarische oder vegane Ernährungsweise ist die Sojabohne ideal geeignet, für die Selbstversorgung sogar fast schon Pflichtprogramm.  Die Schoten können nicht gegessen werden, nur die Bohnenkörner eignen sich für den Verzehr.

Green Shell (Sojabohne)

3,50 €Preis
  • Inhalt:

    30 Samen

  • Info:

    Nicht für den kommerziellen Anbau gedacht, nur für private Zwecke geeignet.