Sweet Potato

Typ: Curcubita Pepo

Pflanzengröße: Bis zu 5 Meter Länge

Pflanzabstand: 1,5 Meter

Saattiefe: 3 cm

Standort: Volle Sonne / Halbschatten

Anbaugebiet: Korschenbroich NRW 

Erzeugerbetrieb: Don Giardino Permakultur

Erntejahr: 2021

 

Nicht nur hübsch anzuschauen, sondern auch sehr ertragreich und ein toller Partner für Mischkulturen mit Stangenbohnen. Der Thelma Sanders Sweet Potato Kürbis wurde 2021 in meine Erhaltungszucht aufgenommen. Aufgrund seiner sehr guten Rankfähigkeiten habe ich diese Kürbissorte in Mischkultur mit hoch rankenden Borlotti Bohnen angebaut. Das Ergebnis war hervorragend.  Die Pflanzen bilden viele Früchte, lässt man alle dran, so erhält man gute 10 Kürbisse mit einem Durchschnittsgewicht von 1 Kg. Reduziert man den Fruchtansatz auf 5 Früchte, so lässt sich die Größe der Kürbisse steigern.  In meinem Experiment erreichten die Früchte knapp 2 Kg Gewicht.  Den Namen Sweet Potato (Süßkartoffel) erhielt der Kürbis aufgrund seines Geschmacks, der an Süßkartoffeln erinnert. Er eignet sich hervorragend für Kürbispommes und lässt sich auch bestens garen, weil das Fruchtfleisch schön fest ist. Die Schale kann bei diesem Kürbis auch gegessen werden, das vereinfacht die Verarbeitung. Die Lagerfähigkeit dürfte die eines Butternut sein, genaueres werde ich im kommenden Jahr anhand meiner Erfahrungswerte ergänzen.

Sweet Potato

3,00 €Preis
  • Inhalt:

    6 Samen

  • Info:

    Nicht für den kommerziellen Anbau gedacht, nur für private Zwecke geeignet.