Piccadilly (Pflaumentomate)

Typ: Pflaumentomate

Ertrag: Sehr hoch

Pflanzengröße: Sehr Groß

Tomatengewicht: 20-50g

Anbaugebiet: Korschenbroich NRW

Hersteller: Permakultur Don Giardino

Erntejahr: 2021

 

Die Piccadilly Tomate stammt ursprünglich aus der Zuchtlinie meines Großvaters, der die Sorte gute 30 Jahre erhalten hat. Er nannte Sie die Tomate vom Vesuv (Pomodoro Vesuviano) weil er die ersten Samen von einem befreundeten Bauern erhalten hat der sie an den Hängen des Vulkan Vesuv kultivierte. Von dort aus eroberte die Piccadilly ganz Süditalien und wird auch auf den südlichen Inseln wie Sizilien, überwiegend in der Region von Pachino, im großen Stil kultiviert. Zu ihren besonderen Eigenschaft gehört neben dem süßlichen und angenehmen Aroma ihre Lagerfähigkeit. Die Früchte können lange an der Pflanze reifen und auch geerntet sind sie über mehrere Wochen lagerfähig ohne zu faulen. In Italien verwendet man diese Sorte gerne für traditionelle Passata, die Piccadilly ist eine tolle Tomate zum einkochen. Die Pflanzen können sehr groß werden, es empfiehlt sich das kappen der Triebspitze ab 2 Meter, ansonsten kann man sie an Schnüren bequem auf 4-5 Meter kultivieren. Sie ist sehr ertragreich und bildet üppige Rispen mit 10-25 Tomaten. Sie ist eher spät reifend und benötigt länger als einige andere Sorten, von daher empfiehlt sich der überdachte Anbau sowie das Gewächshaus. Seit 2017 wird sie bei mir ausschließlich im überdachten Freiland sowie im Folientunnel kultiviert und liefert exzellente Ergebnisse. Aufgrund der Akklimatisierung ans deutsche Klima wird die Sorte 2022 für den Freilandanbau getestet. Für die Piccadilly empfehle ich die Pflanzen eintriebig zu halten und an Schnüren zu kultivieren.   

Piccadilly (Pflaumentomate)

4,00 €Preis
  • Inhalt:

    10 Samen

  • Info:

    Nicht für den kommerziellen Anbau gedacht, nur für private Zwecke geeignet.