Sankt Ignatius (Fleischtomate)

Typ: Fleischtomate

Ertrag: Hoch

Pflanzengröße: Groß

Tomatengewicht: 170-300 g

Anbaugebiet: Korschenbroich NRW

Hersteller: Permakultur Don Giardino

Erntejahr: 2021

 

Die Sankt Ignatius (auch St. Ignatius) ist eine historische Fleischtomate aus Südtirol, die apfelförmige Früchte liefert. Die Tomaten haben leichte Rippen und eine schöne feste Konsistenz trotz der dünnen Haut. Das ausgewogene Aroma ist wahrlich als angenehm zu beschreiben, die Früchte können länger als bei vielen anderen Fleischtomaten an der Pflanze reifen ohne mehlig oder matschig zu werden. Schön durchgereifte Früchte haben einen sehr schönen süßlichen Geschmack zu bieten. Die Sankt Ignatius ist eher spät reifend, aber sehr ausdauernd, sie trägt gut 4-6 Wochen länger bis in den späten Herbst. Für einen strategischen Tomatenanbau der aus einem Mix an früh und spätreifenden Sorten besteht ist sie uneingeschränkt empfehlenswert. Die Pflanzen sind sehr robust, blieben allerdings unter 2 Meter Wuchshöhe. Diese Sorte sollte zweitriebig gezogen werden um die Erntemenge zu steigern. Der Anbau 2021 erfolgte im Folientunnel, aber aufgrund der vorhandenen Resistenzen dürfte die ST. Ignatius auch eine tolle Freilandtomate sein. Im Salat, als Brottomate oder für Caprese im Oktober ist sie bestens geeignet.

Sankt Ignatius (Fleischtomate)

3,50 €Preis
  • Inhalt:

    10 Samen

  • Info:

    Nicht für den kommerziellen Anbau gedacht, nur für private Zwecke geeignet.